Spendenaufruf des Bürgermeisters

In der Gemeinde Blankensee befinden sich etliche Spielplätze, welche von dieser gepflegt und betrieben werden. So auch der Spielplatz an der Badestelle in Wanzka.

Die Spielgeräte an der Badestelle in Wanzka

Leider wurde dieser vom TÜV kurzfristig gesperrt da er nicht mehr den Sicherheitserfordernissen entsprach. Infolgedessen mussten die entsprechenden Geräte abgebaut werden. Nachdem im vergangenen Jahr der Spielplatz in Groß Schönfeld mit Fördermitteln fertiggestellt worden ist, hat die Gemeindevertretung in der Haushaltsplanung als nächste Fördermaßnahme für Spielplätze, den Platz in Watzkendorf vorangestellt. Somit fehlen der Gemeinde für die Badestelle Wanzka finanzielle Mittel, um schnellstmöglich zur Badesaison 2022 wieder einige Spielgeräte anzuschaffen.

Der Spielplatz in Watzkendorf

Deshalb ruft der Bürgermeister zu Spenden für den Spielplatz an der Badestelle auf und ist für entsprechende Unterstützung sehr dankbar:

Unsere Badestelle in Wanzka ist nicht nur zur Badesaison ein beliebter Treffpunkt für Einwohner und Gäste unserer Gemeinde. Aufgrund des Alters und Zustandes wurden im November 2021 kurzfristig die Spielgeräte an der Badestelle vom TÜV gesperrt und alle Geräte müssen abgebaut werden.

Die Gemeinde hat in vielen Orten in der Vergangenheit neue Spielplätze errichtet. In Blankensee, Rödlin und auch im vergangenen Jahr in Groß Schönfeld sind neue Spielplätze entstanden. In Planung ist jetzt der Spielplatz in Watzkendorf. Für den Standort Badestelle Wanzka fehlen der Gemeinde die finanziellen Mittel, um ohne Förderung zur Badesaison 2022 wieder einige Spielgeräte anzuschaffen.

Daher habe ich mich entschieden einen Spendenaufruf zu starten.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie jetzt angesprochen habe und Sie bereit wären für dieses Projekt zu spenden.

Arko Mühlenberg

Das entsprechende Konto des Amtes Neustrelitz-Land lautet:

Sparkasse Mecklenburg-Strelitz
BIC: NOLADE21MST
IBAN: DE71 1505 1732 0033 0019 47
Verwendungszweck: Badestelle Wanzka 2022

Wird eine Spendenquittung gewünscht, sollte neben dem Verwendungszweck Badestelle Wanzka 2022 der Name und die Adresse dazu geschrieben werden.

Badeseen in der Gemeinde

Auch wenn das Wetter im Moment nicht unbedingt dazu einlädt, hat die Badesaison längst begonnen. So wurden Anfang Juni die Badegewässer in der Gemeinde, der Rödliner See und der Wanzkaer See, einer labortechnischen Untersuchung unterzogen.

Ein Blick über Groß Schönfeld und den Rödliner See

Die Grenzwerte für Escherichia coli (Grenzwert: 1800) und Enterokokken (Grenzwert: 700) werden in beiden Gewässern problemlos eingehalten. So liegen die Werte für Escherichia coli beim Wanzkaer See bei 43 KBE (koloniebildende Einheiten) je 100 Milliliter und beim Rödliner See bei unter 10 KBE je 100 Milliliter. Bei den Enterokokken liegen die Werte in beiden Gewässern bei unter KBE je 100 Milliliter.

Auch am Wanzkaer See kann das kühle Nass bedenkenlos genossen werden

Auch ein vermehrtes Algenvorkommen konnte im Rahmen der Probenentnahme in den jeweiligen Gewässern, nicht festgestellt werden. Damit sind beide Seen bedenkenlos zum Baden geeignet.