Rückblick auf das Wochenende in der Gemeinde

An diesem Wochenende gab es einige Veranstaltungen in der Gemeinde Blankensee. So fand die BIO-Landpartie unter anderem in Watzkendorf, bei der
Bio-Gärtnerei, statt und war gut besucht. Für eine musikalische Untermalung war, dank dem Instrumentalensemble Die Chauffeure, dem Vokalensemble CHORona und dem Weltmusikensemble Papillon gesorgt.

Die BIO-Landpartie in Watzkendorf war gut besucht

In Groß Schönfeld gab es, am Samstag, um 15 Uhr ein kleines Dorffest an der Feuerwehr. Diese wurde von Jung und Alt besucht und war ein gemütliches Beisammensein. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und Spaß beim Quad fahren. Ebenfalls am Samstag spielte der Sportverein Fortuna Blankensee gegen den SV Blau-Weiß 90 Ballin und gewann das Spiel 4 zu 3.

Der Eingang zur Fischerei Reimer, auf deren Gelände der Flohmarkt stattfand

Der Herbst-Flohmarkt, welcher am Sonntag in Rödlin, bei der Fischerei Reimer, stattfand, war bei einem knappen dutzend Ausstellern gut besucht. Neben dem Flohmarkt wurden Waffeln, Fischspezialitäten und Eis angeboten.

BIO-Landpartie in Watzkendorf

Am, Samstag, dem 21. September 2019 findet im ganzen Bundesland die BIO-Landpartie statt. Dabei öffnen 62 Bio-Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern ihre Höfe. In der Gemeinde Blankensee, beteiligt sich die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf, an der BIO-Landpartie.

Die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf

Geöffnet sind die Höfe von 10 bis 17 Uhr. Während des Tages können sich die Besucher somit ein Bild von den Betrieben machen und diese erkunden. In der Bio-Gärtnerei in Watzkendorf wird auch musikalisch etwas geboten, so finden sich das Instrumentalensemble Die Chauffeure, das Vokalensemble CHORona und das Weltmusikensemble Papillon in der Bio-Gärtnerei ein.

Koordiniert wird der Tag vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Koordiniert wird die BIO-Landpartie, welche mittlerweile zum 12. Mal stattfindet, vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V. Schirmherr der Veranstaltung ist der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus, welche die BIO-Landpartie auf dem Demeter-Hof Hufe 8, in der Nähe von Rostock, eröffnet.

5. Tag der „Alten Zeiten“ (OSSI-Tag)

Am Samstag, dem 3. August 2019, findet in Watzkendorf der 5. Tag der „Alten Zeiten“ oder in Kürze der OSSI-Tag statt. Die Veranstaltung beginnt ab 11:30 Uhr; für Verköstigung und Getränke ist gesorgt. Um 13 Uhr beginnt die gemeinsame Ausfahrt von Watzkendorf, über Blankensee, Wanzka, Rödlin, Groß Schönfeld, Hoffelde, Tannenhof bis schlussendlich wieder Watzkendorf erreicht wird. Abgeschlossen wird der Tag mit einer Kaffeetafel ab 15 Uhr und am Abend Musik mit DJ Tig(g)er und einem Feuerwerk zum Abschluss.

Unter anderem in Watzkendorf wird für den Tag der „Alten Zeiten“ geworben

Auch die Kleinen sind versorgt, mit einer Hüpfburg, Eis, Kinderschminken und vielen weiteren Spielen. Parallel zur Veranstaltung findet sich im Gemeindehaus eine Ausstellung mit Produkten und anderen Dingen aus der DDR. Zusätzlich dazu wird im Speicher ein Flohmarkt angeboten. Der Eintritt zum OSSI-Tag ist frei.

Obertonkonzert – MENSCH – KLANG – RAUM – STILLE

Neben den Veranstaltungen in Rödlin, findet ebenfalls am morgigen Samstag, dem 15.06.2019, das Obertonkonzert – MENSCH – KLANG – RAUM – STILLE von ARTE SONARE statt. ARTE SONARE improvisiert Vokal- und Instrumentalmusik und besteht mittlerweile seit über 7 Jahren. Das Ensemble ist hauptsächlich in Norddeutschland auf ihren Konzerten anzutreffen.

Das Ensemble ARTE SONARE

Stattfinden wird das Konzert im Kloster Wanzka. Beginn des Konzertes ist 20 Uhr. Karten können für 10 Euro an der Abendkasse erworben werden. Veranstaltet wird das Konzert vom Neustrelitzer Verein Kultur in Bewegung e.V.

Fischerfest in Rödlin

Morgen, am Pfingstsonntag, dem 09.06.2019 findet zwischen 10 – 18 Uhr das Fischerfest in Rödlin statt. Das Fest wird direkt am See, am Fischerweg 16 in Rödlin, bei der Fischerei Reimer gefeiert.

Geboten wird den Besuchern Livemusik, eine Bastelstraße für Kinder und, passend zum Namen des Festes, Räucherfisch, welcher frisch aus dem Ofen kommt. Der Eintritt ist frei.