Zweitwohnsitze und Ferienwohnungen in der Gemeinde Blankensee

Im Rahmen der verhängten Maßnahmen im Rahmen der COVID-19 Pandemie, weist die Gemeinde Blankensee darauf hin, das Zweitwohnsitze und Ferienwohnungen, bei einem Hauptwohnsitz außerhalb der Gemeinde, von den jeweiligen Bewohnern unverzüglich geräumt werden müssen.

Zweitwohnsitze und Ferienwohnungen in der Gemeinde müssen geräumt werden

Auch in anderen Bundesländern, wird dies bereit ähnlich gehandhabt und entsprechend durchgesetzt.

Schild warnt vor Wildwechsel

Vielen Bewohnern der Gemeinde ist es in den letzten Tagen sicherlich aufgefallen. Die Rede ist von einem Schild, welches sich in der Nähe des Wohnplatzes Tiedtshof befindet. Wer aus Richtung Godenswege nach Blankensee fährt, wird das Schild auf der linken Seite, kurz vor dem Waldstück sehen.

Das Schild warnt unter anderem vor dem Wildwechsel

Das Schild weist auf den Wildwechsel und die geltende Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde hin. Auf der Rückseite wird darauf hingewiesen das Müll nicht in die Natur gehört. Aufgestellt wurde das Schild von einem Bürger der Gemeinde.

Sitzung der Gemeindevertretung Blankensee

Am Dienstag, dem 26. November 2019, findet die nächste Sitzung der Gemeindevertretung Blankensee, beginnend ab 19 Uhr, im Dörphus in Blankensee statt.

Die Sitzung findet im Dörphus statt

Die Tagesordnung zur Sitzung sieht wie folgt aus:

1. Einwohnerfragestunde
2. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
4. Billigung der Niederschrift der Sitzung vom 24.09.2019
5. Bericht des Bürgermeisters über Beschlüsse des Hauptausschusses und wichtige Angelegenheiten der Gemeinde
6. Diskussion und Beschluss über den Abschluss eines Kooperationsvertrages zum Aufbau und zur Pflege der Webseite blankensee.net
7. Diskussion und Beschlussfassung über die Gebührenordnung gemeindeeigner Räume und Badestellen
8. Beschluss über die Erstellung eines Beteiligungsberichtes, erstmals zum 31.12.2019
9. Bauanträge
10. Anfragen der Gemeindevertreter
11. Schließen der öffentlichen Sitzung

Nach der Schließung der öffentlichen Sitzung sind weitere, nicht öffentliche, Themen auf der Tagesordnung angesetzt.

Gelbe Säcke im Nahkauf

Leichter Verpackungsmüll wird in den sogenannten Gelben Säcken entsorgt. Bisher gab es diese unter anderem im Dörphus oder im Amt Neustrelitz-Land. Ab heute können die Gelben Säcke statt im Dörphus jeden Donnerstag aus dem Nahkauf in Blankensee bezogen werden.

Im Nahkauf können jeden Donnerstag Gelbe Säcke abgeholt werden

Der Bürgermeister der Gemeinde, Arko Mühlenberg, bedankt sich in einem Statement, herzlichst bei der Geschäftsleitung und den Angestellten des Nahkaufs, die diesen Service ermöglichen.