Lesung in der Feldsteinschmiede

Am morgigen Samstag, dem 13. Mai 2023, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka eine Lesung statt. Heide Bartholomäus liest aus dem Buch Mutterzunge von Emine Sevgi Özdamar. Musikalisch wird die Lesung Dieter Kraft begleitet.

In der Feldsteinschmiede findet die Veranstaltung statt

Der Einlass, begleitet von einem kleinen Imbiss, beginnt um 18 Uhr. Um eine Voranmeldung unter 039826/12205 wird gebeten. Veranstalter der Workshops ist der Kulturkreis Wanzka e.V.

Von Bingen nach Bagdad

An diesem Sonntag, dem 7. Mai 2023, findet in der Klosterkirche in Wanza ab 16 Uhr ein Konzert statt. Dargeboten wird das musikalische Programm von Maria Jonas, Thomas Friedlaender und Bassem Hawar, welche mit Gesang, Schlagwerk und einer Djoze ein musikalisches Erlebnis schaffen.

In der Klosterkirche findet das Konzert statt

Karten können zu einem Preis von 15 bzw. 10 Euro an der Nachmittagskasse gekauft werden. Veranstalter ist der in Neustrelitz ansässige Verein Kultur in Bewegung e. V. Nach Konzert ist die Feldsteinschmiede des Kulturkreis Wanzka e.V. für einen kleinen Imbiss geöffnet.

NOLA – Konzert

Am nächsten Samstag, dem 4. Februar 2023, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka ein Konzert von NOLA statt. Bei NOLA handelt es sich um Mark Rose und Christian Florié, welche die Band 2014 nach einem Besuch in New Orleans gründeten.

In der Feldsteinschmiede findet die Lesung statt

Der Einlass, begleitet von einem kleinen Imbiss, beginnt um 18 Uhr. Das eigentliche Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 €. Veranstalter des Konzerts ist der Kulturkreis Wanzka e.V. Um eine Voranmeldung unter 039826/12205 wird gebeten.

Holzauge, sei wachsam!

Am heutigen Samstag, dem 14. Januar 2023, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka zusammen mit Frank Saß ein Vortrag über den Ursprung und die Bedeutung alter Sprichwörter statt.

In der Feldsteinschmiede findet die Lesung statt

Der Einlass, begleitet von einem kleinen Imbiss, beginnt um 18 Uhr. Der eigentliche Vortrag findet um 19 Uhr statt. Veranstalter der Workshops ist der Kulturkreis Wanzka e.V. Bei Interesse wird um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 039826/12205 gebeten.

Erinnerungen an Alfred Wellm

An diesem Samstag, dem 3. Dezember 2022, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka, die Veranstaltung Erinnerungen an Alfred Wellm statt. Kern der Veranstaltung ist der Roman Pause für Wanzka, welcher 1968 erstveröffentlicht wurde.

In der Feldsteinschmiede findet die Veranstaltung statt

Zu Gast ist mit Gudrun Wellm die Ehefrau des verstorbenen Schriftstellers und berichtet über seine Zeit in der Region und stellt sein Werk vor. Beginn der Veranstaltung ist 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Bei Interesse wird um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 039826/12205 gebeten.