Erinnerungen an Alfred Wellm

An diesem Samstag, dem 3. Dezember 2022, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka, die Veranstaltung Erinnerungen an Alfred Wellm statt. Kern der Veranstaltung ist der Roman Pause für Wanzka, welcher 1968 erstveröffentlicht wurde.

In der Feldsteinschmiede findet die Veranstaltung statt

Zu Gast ist mit Gudrun Wellm die Ehefrau des verstorbenen Schriftstellers und berichtet über seine Zeit in der Region und stellt sein Werk vor. Beginn der Veranstaltung ist 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Bei Interesse wird um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 039826/12205 gebeten.

Brückeninstandsetzung auf der B 198

Im Rahmen einer Brückeninstandsetzung auf der B 198, finden im Moment Bauarbeiten auf der Bundesstraße statt. Zwischen dem 10. Oktober 2022 und dem 15. Oktober 2022 ist die Straße hierbei voll gesperrt. Damit führt zusätzlicher Verkehr durch die Gemeinde.

Die ausgeschilderte Umleitung

Die entsprechend ausgeschilderte Umleitung führt von der B 198 über die L 34 durch Blankensee zur B96 nach Neustrelitz und dort wieder auf die B 198. Mit dem Ende der Woche sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Mecklenburger Seen Runde in der Gemeinde Blankensee

Auch in diesem Jahr findet wieder die Mecklenburger Seen Runde statt. Wie schon im letzten Jahr führte sie in diesem Jahr wieder durch die Gemeinde Blankensee.

Der Versorgungsstützpunkt wird sich vor der Schule befinden

Die regionale Schule Blankensee ist erneut Versorgungsstützpunkt, sodass hier mit einem erhöhten Aufkommen an Radfahrern zu rechnen ist. Die Strecke führt von Möllenbeck aus, über Watzkendorf, Blankensee und Groß Schönfeld nach Carpin und von dort weiter nach Neustrelitz.

Kostenfreie FFP-Masken

Vor kurzem begann der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte damit 59.000 FFP2-Masken innerhalb der Gemeinden des Kreises zu verteilen. Gedacht ist dieses Angebot für einkommensschwache Haushalte.

Im Amt Neustrelitz-Land können die FFP2-Masken abgeholt werden

Für Bürger der Gemeinde Blankensee, können diese Masken im Einwohnermeldeamt des Amtes Neustrelitz-Land gegen Vorlage des Personalausweises und des Bedürfnisnachweises abgeholt werden. Berechtigt sind unter anderem Bezieher von Sozialleistungen.

Schild zum Aussichtspunkt Panoramablick Rödliner See gestohlen

An der Straße, welche von Blankensee nach Groß Schönfeld führt, findet sich auf der Hälfte der Strecke ein kleiner Rastplatz, welcher mit einem Schild auf den Aussichtspunkt Panoramablick Rödliner See hinwies. In den letzten Tagen kam es mehrfach zu Vandalismus an diesem Schild, während es nun schlussendlich gestohlen wurde.

Das Schild, welches von der Straße aus auf den Aussichtspunkt hinwies, wurde gestohlen

Eine entsprechende Anzeige wurde bei der Polizei aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, melde sich bitte beim Bürgermeister der Gemeinde oder der Polizeidienststelle Neustrelitz unter 03981/2580.