BIO-Landpartie in Watzkendorf

Neben dem Rasentraktorwettstreit und der Wolfswanderung, findet an diesem Samstag, dem 24.09.2022, auch die BIO-Landpartie statt. Dabei öffnen 61 Bio-Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern ihre Höfe. In der Gemeinde Blankensee, beteiligt sich die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf, an der BIO-Landpartie.

Die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf

Geöffnet sind die Höfe von 10 bis 17 Uhr. Während des Tages können Besucher sich ein Bild von den Betrieben machen und diese erkunden. In der Bio-Gärtnerei in Watzkendorf werden unter anderem Hofführungen, Rundfahrten mit dem Traktor, der Hofverkauf und ein Imbiss geboten. Koordiniert wird die BIO-Landpartie, welche mittlerweile zum 15. Mal stattfindet, vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V..

BIO-Landpartie in Watzkendorf

Am, Samstag, dem 21. September 2019 findet im ganzen Bundesland die BIO-Landpartie statt. Dabei öffnen 62 Bio-Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern ihre Höfe. In der Gemeinde Blankensee, beteiligt sich die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf, an der BIO-Landpartie.

Die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf

Geöffnet sind die Höfe von 10 bis 17 Uhr. Während des Tages können sich die Besucher somit ein Bild von den Betrieben machen und diese erkunden. In der Bio-Gärtnerei in Watzkendorf wird auch musikalisch etwas geboten, so finden sich das Instrumentalensemble Die Chauffeure, das Vokalensemble CHORona und das Weltmusikensemble Papillon in der Bio-Gärtnerei ein.

Koordiniert wird der Tag vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Koordiniert wird die BIO-Landpartie, welche mittlerweile zum 12. Mal stattfindet, vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V. Schirmherr der Veranstaltung ist der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus, welche die BIO-Landpartie auf dem Demeter-Hof Hufe 8, in der Nähe von Rostock, eröffnet.