Straße zwischen Blankensee und Godeswege gesperrt

Ab Mittwoch, dem 22. April 2020, bis einschließlich Donnerstag, dem 23. April 2020, ist die Straße zwischen Blankensee und Godenswege voll gesperrt. Grund hierfür sind Baumfällarbeiten, welche im Zuge der Gefahrenabwehr durchgeführt werden müssen.

Die Straße von Blankensee nach Godenswege

Umleitungen führen über die B96 bzw. über die B198 in Richtung Burg Stargard.

Straße zwischen Burg Stargard und Godenswege gesperrt

Seit heute ist die Straße zwischen Godenswege und Burg Stargard gesperrt. Grund dafür sind Erdbauarbeiten zur Verbesserung der Oberflächenentwässerung, welche bis Mitte März fortgeführt werden. Dies betrifft unter anderem viele Pendler aus der Gemeinde Blankensee.

Die Straße von Blankensee nach Godenswege

Als Umleitung wird die Fahrt über Holldorf empfohlen, welche entsprechend ausgeschildert wurde. Problematisch an der Umleitung ist, das auf dem Stück zwischen Godenswege und Holldorf im Normalfall kein Winterdienst durchgeführt wird. Ob sich dies im Zuge der Sperrung ändert, ist im Moment unklar.

Schild warnt vor Wildwechsel

Vielen Bewohnern der Gemeinde ist es in den letzten Tagen sicherlich aufgefallen. Die Rede ist von einem Schild, welches sich in der Nähe des Wohnplatzes Tiedtshof befindet. Wer aus Richtung Godenswege nach Blankensee fährt, wird das Schild auf der linken Seite, kurz vor dem Waldstück sehen.

Das Schild warnt unter anderem vor dem Wildwechsel

Das Schild weist auf den Wildwechsel und die geltende Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde hin. Auf der Rückseite wird darauf hingewiesen das Müll nicht in die Natur gehört. Aufgestellt wurde das Schild von einem Bürger der Gemeinde.

Vermehrte Verkehrskontrollen zwischen Blankensee und Godenswege

In den letzten Tagen und Wochen fanden auf der Strecke zwischen Blankensee und Godenswege vermehrt Verkehrskontrollen und Geschwindigkeitskontrollen der Polizei statt.

Die Ausfahrt in Richtung Godenswege

Hierbei wird auf der Strecke, mit einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde, vor allem auf die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung geachtet. Die Kontrollen finden meist in Höhe Tiedtshof, in bzw. vor dem kleinen Waldstück statt.