Orgelwanderung rund um Wanzka

In dreizehn Tagen beginnt das 3. Wanzkaer Kirchweihfest. Zur Einstimmung auf dieses wird am nächsten Samstag, dem 7. September 2019, in Wanzka die Orgelwanderung rund um Wanzka veranstaltet. Der Leiter des Orgelmuseums Malchow, Friedrich Drese, erzählt den Teilnehmern interessantes, wissenswertes und vieles mehr, rund um die Orgeln in der Umgebung.

Die Sauerorgel in der Klosterkirche in Wanzka

Als gelernter Orgelbauer und Organist und Sachverständiger im Kirchenkreis Mecklenburg ist er unter anderem für die Inventarisierung der Orgeln in Mecklenburg zuständig und kann aus einem reichen Fundus an Erfahrung schöpfen. Ab 18 Uhr beginnt der Einlass in die Feldsteinschmiede, welcher von einem kleinen Imbiss begleitet wird. Die Veranstaltung selbst beginnt ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Veranstalter ist der Kulturkreis Wanzka e.V.

Trommel-Workshop

Am Samstag, dem 24.08.2019, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka ein Workshop rund um das Trommeln statt. Durch den Workshop führt die freiberufliche Musikerzieherin Heike Reinhold und möchte den Teilnehmern den Spaß am Trommeln vermitteln.

In der Feldsteinschmiede in Wanzka findet der Workshop statt

Gerne können eigene Instrumente mitgebracht werden, ansonsten werden Instrumente in Form von Basstrommeln, Congas und Djembes zur Verfügung gestellt. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Der Workshop beginnt um 10 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 €; es wird um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 039826/12205 gebeten. Veranstalter der Workshops ist der Kulturkreis Wanzka e.V.

Beisetzungskultur im Wandel der Zeit

Am Samstag, dem 29. Juni 2019, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka der Vortrag Beisetzungskultur im Wandel der Zeit statt. Nach einem Imbiss, welcher um 18 Uhr beginnt, fängt der eigentliche Vortrag gegen 19 Uhr an. Vortragender ist Prof. Dr. Norbert Fischer, welcher unter anderem Honorarprofessor am Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie an der Universität Hamburg tätig ist.

Die Klosterkirche in Wanzka

An diesem Abend soll sich mit der Beisetzungskultur früher und heute, sowie mit den zukünftigen Entwicklungen beschäftigt werden. Veranstaltet wird der Vortrag vom Kulturkreis Wanzka e.V. und der 2012 gegründeten Stiftung Kirche mit Anderen in Mecklenburg.

Trödelmarkt mit anschließendem Konzert in Rödlin

Am morgigen Samstag, dem 15. Juni 2019 finden in Rödlin eine Reihe von Veranstaltungen statt. Von 11 – 16:30 Uhr findet im Rödliner Pfarrgarten ein Trödelmarkt statt. Ab 14 Uhr schließt das 12. Frühlingssingen in der Kirche in Rödlin an. Dabei tritt der gemischte Chor Warbende-Blankensee auf. Der Chor, welcher 1968 gegründet wurde, besteht aus etwa 30 – 40 Sängerinnen und Sängern. Der Eintritt für das 12. Frühlingssingen ist frei, Spenden sind allerdings gerne gesehen.

Der Sportplatz und die Dorfkirche von Rödlin während des Fischerfestes

Um 16 Uhr gibt es anschließend eine Versteigerung und den Abschluss bildet ein Gottesdienst hinter dem Pfarrhaus am Kirchsee. Die Erlöse der Veranstaltungen sollen für den neuen Gemeinderaum der Wanzkaer Klosterkirche verwendet werden und den Verein Kulturkreis Wanzka e.V. unterstützen.

Unterwegs in der Westtürkei

Am Samstag, dem 30.06.2018, findet in der Feldsteinschmiede in Wanzka der Vortrag Unterwegs in der Westtürkei – ein archäologischer Reisebericht statt. Gehalten wird der Vortrag von Anna Galeano.

In Wanzka findet die Veranstaltung statt

Passend zum Vortrag werden landestypische Speisen gereicht. Einlass ist ab 18 Uhr, der Vortrag selbst beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 15 €. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Veranstaltet wird der Vortrag vom Kulturkreis Wanzka e.V.