Neugestaltung des Aussichtspunkts geht weiter

Dank einer großzügigen Spende, von Herrn Jürgen Boock aus Malente, wird der Aussichtspunkt im Dreieck zwischen Blankensee, Rödlin und Groß Schönfeld seit einiger Zeit neu gestaltet. In den letzten Tagen wurden die Arbeiten, nach der erfolgten Entkernung weitergeführt.

Der Aussichtspunkt nach der Entkernung

Der Aussichtspunkt bietet einen Panoramablick über den Rödliner See, war aber mittlerweile etwas in die Jahre gekommen.

Die Arbeiten am Aussichtspunkt gehen voran

So wurden dank der Arbeit von Herrn Lamm und Herrn Dieterle, Holzteile ausgetauscht und das Holz mit einem wetterfesten Anstrich versehen. Trotz Materialknappheit und der Corona-Pandemie, geht die Aus- und Neugestaltung des Aussichtspunktes ihrer Vollendung entgegen.

Aussichtspunkt wird neu gestaltet

Im Dreieck zwischen Blankensee, Rödlin und Groß Schönfeld befindet sich am Waldrand ein Aussichtspunkt, welcher Besucher über den Rödliner See und die Landschaft schauen lässt. Im Frühjahr 2021 wird dieser Aussichtspunkt von Bürgern der Gemeinde neu gestaltet.

Der Aussichtspunkt wird renoviert

Die Gemeinde Blankensee möchte sich im Zuge dessen bei Herrn Jürgen Boock aus Malente für eine entsprechende Geldspende bedanken, welche diese Neugestaltung möglich macht.

Weihnachtssause am Wanzkaer See

Am Sonntag, dem 22. Dezember 2019, findet die von Bürgern in Wanzka veranstaltete Weihnachtssause am Wanzkaer See statt.

An der Badestelle findet die Veranstaltung statt

Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Geboten werden bei Weihnachtsklängen, kostenlose Bratwurst und Glühwein. Eine kleine Spende vor Ort ist trotzdem gerne gesehen.

Von Menschen und Göttern

Im Rahmen der Filmreihe Starke Stücke. Berührt und diskutiert, wird am Donnerstag, dem 1. August 2019, der Film Von Menschen und Göttern in der Klosterkirche in Wanzka gezeigt.

Die Klosterkirche in Wanzka

Der 2010 erschienene Film von Xavier Beauvois, handelt von Mönchen, welche im Kloster Notre-Dame de l’Atlas in Tibhirine leben und dort in Konflikt mit islamistischen Kämpfern kommen.

Veranstaltet wird die Filmreihe vom Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Mecklenburg in Kooperation mit dem Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis, dem Projekt Kirche stärkt Demokratie und der Filmland Mecklenburg-Vorpommern gGmbH.

Der Film beginnt ab 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:30 Uhr; der Eintritt ist frei, allerdings wird um eine Spende gebeten, um die Unkosten zu decken.

Waldkonzert in der Kirche in Rödlin

Am 4. Juli 2019 findet in der Kirche in Rödlin das Waldkonzert des Frauenchor „Freundschaft“ Neustrelitz e.V. statt. Der 1948 gegründete Chor besteht aus 20 bis 35 Sängerinnen und probt jeden Donnerstag in der Musikschule Kon.centus in Neustrelitz.

Der Sportplatz und die Dorfkirche von Rödlin während des Fischerfestes

Das Konzert beginnt ab 19 Uhr unter der Leitung von Hans-Joachim Fiedler. Der Eintritt ist kostenlos, allerdings wird um eine Spende gebeten.