Neugestaltung des Aussichtspunkts geht weiter

Dank einer großzügigen Spende, von Herrn Jürgen Boock aus Malente, wird der Aussichtspunkt im Dreieck zwischen Blankensee, Rödlin und Groß Schönfeld seit einiger Zeit neu gestaltet. In den letzten Tagen wurden die Arbeiten, nach der erfolgten Entkernung weitergeführt.

Der Aussichtspunkt nach der Entkernung

Der Aussichtspunkt bietet einen Panoramablick über den Rödliner See, war aber mittlerweile etwas in die Jahre gekommen.

Die Arbeiten am Aussichtspunkt gehen voran

So wurden dank der Arbeit von Herrn Lamm und Herrn Dieterle, Holzteile ausgetauscht und das Holz mit einem wetterfesten Anstrich versehen. Trotz Materialknappheit und der Corona-Pandemie, geht die Aus- und Neugestaltung des Aussichtspunktes ihrer Vollendung entgegen.

Neues aus der Gemeinde

Der April neigt sich dem Ende und in den letzten Wochen hat sich einiges in der Gemeinde getan. So wurde unter anderem mit der Neugestaltung des Aussichtspunktes im Dreieck zwischen Blankensee, Rödlin und Groß Schönfeld begonnen.

Die Entkernung des Aussichtpunktes wurde abgeschlossen

Dabei wurde der bisherige Aussichtspunkt im ersten Schritt entkernt. Am Radweg zwischen Blankensee und Warbende wurde eine Bank neu errichtet, welche zu einem entspannten Blick über das Landschaftspanorama einlädt.

Die Bank lädt ein die Aussicht zu genießen

Daneben wird in nächster Zeit die Rutsche auf dem Spielplatz in Watzkendorf erneuert und der Steg in Groß Schönfeld ausgebessert. Die Badestellen in der Gemeinde werden in Vorbereitung auf die Badesaison mit neuem Kies aufgefüllt.

Der Sportplatz in Blankensee

Auch für den Sportplatz in Blankensee gibt es gute Neuigkeiten. So wurde ein erster Förderbescheid über 300.000 Euro bewilligt, nach der noch ausstehenden Bewilligung zwei weiterer Förderbescheide könnte mit dem Neubau des Sportplatzes und der entsprechenden Einrichtungen frühstens ab September begonnen werden.

Aussichtspunkt wird neu gestaltet

Im Dreieck zwischen Blankensee, Rödlin und Groß Schönfeld befindet sich am Waldrand ein Aussichtspunkt, welcher Besucher über den Rödliner See und die Landschaft schauen lässt. Im Frühjahr 2021 wird dieser Aussichtspunkt von Bürgern der Gemeinde neu gestaltet.

Der Aussichtspunkt wird renoviert

Die Gemeinde Blankensee möchte sich im Zuge dessen bei Herrn Jürgen Boock aus Malente für eine entsprechende Geldspende bedanken, welche diese Neugestaltung möglich macht.