Rettungseinsatz am Wanzkaer See

Am gestrigen Abend, dem 8. Juni 2020, fand ein Rettungseinsatz am Wanzkaer See statt. Grund hierfür war ein herrenloses Surfbrett, welches auf dem Wanzkaer See in einem Schilfgürtel trieb. Nachdem eine Bürgerin die Rettungskräfte gegen 20:22 Uhr verständigt hatte, wurde sofort Suchmaßnahmen eingeleitet.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Wanzka, Blankensee und Watzkendorf eilten mit 55 Kameraden zur Hilfe und beteiligten sich an der Suche. Mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern konnte das Surfbrett schließlich lokalisiert werden. Ein verunglückter Surfer wurde nicht gefunden, sodass in Wanzka Lautsprecherdurchsagen durchgeführt wurden und um Hinweise auf den Eigentümer des Surfbrettes gebeten wurde.

Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz

Hierbei ergab sich, dass Kinder aus der Ortschaft Rollenhagen, dieses Surfbrett von Zeit zu Zeit nutzen und nachdem diese sicher zu Hause angetroffen wurden, der Einsatz um 22:45 Uhr beendet wurde.

Fusionsfest der Kirchengemeinde Wanzka

Anlässlich der Fusion der Kirchengemeinden Feldberg, Grünow-Triepkendorf, Peckatel-Prillwitz und Rödlin-Warbende zur Kirchengemeinde Wanzka lädt die Kirchengemeinde zum Fusionsfest in Wanzka ein. Das Motto ist dabei weit weg – nah dran.

Die Klosterkirche in Wanzka

Die bereits am 1. Januar 2020 stattgefundene Fusion, ist der Anlass für das Fest. Stattfinden wird das Fest beginnend am Samstag, dem 6. Juni 2020 und setzt sich am Sonntag, dem 7. Juni 2020, fort. Im Gegensatz zur ursprünglichen Planung wurde das Programm aufgrund der Corona-Krise zusammengestrichen.

Samstag (06.06.2020)
14:00 Uhr – Frühlingssingen des Gemischten Chores Warbende-Blankensee in der Klosterkirche
14:00 bis 15:30 – kreative Angebote für Kinder im Außengelände
16:00 Uhr – Theater für Familien mit Ernst und Heiter im Außengelände
17:00 bis 18:00 Uhr – Mitmachttänze für alle im Außengelände
19:30 Uhr – Abendmusik des Openchors der Theater und Orchester GmbH

Sonntag (07.06.2020)
10:00 Uhr – Festgottesdienst anlässlich der Fusion am Gutsanger

Alles neu macht der Mai

Der Frühling ist im vollen Gange und langsam nimmt das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde wieder an Fahrt auf. So trainierten die Mitglieder des Hundesport Blankensee e.V. wieder; natürlich unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen.

Es wird wieder trainiert im
Hundesport Blankensee e.V.

Seit einigen Tagen ist die Gemeinde um einen Rastplatz reicher, dieser befindet sich in Wanzka, am Ballwitzer Weg.

Der neue Rastplatz befindet sich in Wanzka im Ballwitzer Weg

Die Sportgruppe des Sportvereins Fortuna Blankensee e.V. nahm sich dem Beachvolleyballplatz an der Badestelle in Blankensee an und reinigte diesen, sodass dieser sich wieder sehen lassen kann.

Der Beachvolleyballplatz an der Badestelle in Blankensee kann sich wieder sehen lassen

Auch für die Zukunft sind weitere Maßnahmen innerhalb der Gemeinde geplant, so z.B. eine Sanierung des Rastplatzes zwischen Rödlin, Groß Schönfeld und Blankensee.