Jagdgenossenschaftsversammlung des Jagdbezirks Wanzka / Neuhof

Am Donnerstag, dem 4. November 2021 findet um 18 Uhr die nichtöffentliche Versammlung der Mitglieder der Jagdgenossenschaft Wanzka / Neuhof statt. Eingeladen sind Eigentümer von Grundflächen, welche zum Jagdbezirk Wanzka / Neuhof gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf.

Im Pavillon der Schule findet die Versammlung statt

Mitzubringen sind ein Katasterauszug als Eigentümernachweis, eine schriftliche Vollmacht bei Vertretung von Jagdgenossen sowie Kontodaten für Pachtzahlungen. Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

1. Begrüßung und Eröffnung
2. Bekanntgabe der Tagesordnung / Änderungsanträge
3. Feststellen der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit
4. Satzungsänderung
5. Vorschläge / Wahl neuer Vorstand
6. Wahl von 2 Kassenprüfern
7. Wahl eines EU-Datenschutzbeauftragten
8. Sonstiges und Jagdpachtzahlung 2020-2021
9. Schlussworte des neuen Jagdvorstehers

Die Versammlung findet im Pavillon der Schule in Blankensee statt.

Tim „Doc Fritz“ Liebert – Release-Tour

Am nächsten Samstag, dem 14. August 2021, macht Tim „Doc Fritz“ Liebert auf seiner Release-Tour Stop in Wanzka. Vorgestellt wird die neue CD ÜberLandFahrt.

In der Feldsteinschmiede findet die Veranstaltung statt

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei; allerdings sind Spenden gerne gesehen. Veranstalter des Konzertes ist der Kulturkreis Wanzka e.V.

Von Wegen und Schildern

Der alte Bahndamm zwischen Rödlin und Thurow lädt zum Spazieren ein. Wer allerdings genauer hinschaut, wird festgestellt haben, das am Wegesrand immer wieder Müll und Unrat zu finden war. Umweltbewusste Jugendliche aus Rödlin wollten das nicht länger als gegeben hinnehmen und machten sich ans Werk.

So kamen mehrere Autoanhänger voll mit Müll zusammen. Nun lädt der Weg wieder zu einem müllfreien Spaziergang in der Natur ein. Die Gemeinde möchte sich für diese spontane Reinigungsaktion bei Celina Pitrek, Marie Madaus und Charlotte Reimer bedanken.

Der Bahndamm zwischen Rödlin und Thurow, der Weg in Groß Schönfeld und Wanzka ohne Ortsschild

In Groß Schönfeld ist wegen eines verstopften Abflusses der Dorfteich überflutet worden. Dank der Firma M. Zahn konnten die Abflussrohre freigespült werden und der Weg von den Gemeindearbeitern wieder hergerichtet werden. In Wanzka und Watzendorf wurde jeweils eines der Ortseingangsschilder gestohlen. Hinweise dazu können der Gemeinde oder der Polizei mitgeteilt werden.

Daneben warnen in Blankensee-Dorf Schilder vor einer Ölspur. Auch zur Geflügelpest in der Gemeinde gibt es Neuigkeiten. So bleibt das eingerichtete Sperrgebiet, sowie das dazugehörige Beobachtungsgebiet bis mindestens Anfang April in Kraft.

Touristische Unterrichtungstafel weisen auf die Klosterkirche Wanzka hin

Seit einigen Tagen gibt es neue touristische Unterrichtungstafeln, welche auf die Klosterkirche in Wanzka hinweisen.

Die neuen touristische Unterrichtungstafel weisen auf die Klosterkirche in Wanzka hin

Zu finden sind diese neuen Tafeln an der B 96 in der Nähe von Weisdin, an der Abfahrt in Richtung Blumenhagen und auf der B 198 bei Zinow, an der Abfahrt nach Thurow. Die Tafeln sind jeweils für beide Fahrtrichtungen aufgestellt worden.

Besuch des Minister für Landwirtschaft und Umwelt in der Gemeinde

Am ersten Oktober 2020 besuchte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus die Gemeinde Blankensee. Mit dabei waren unter anderem Vertreter des Landtages.

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Herr Dr. Till Backhaus besuchte die Gemeinde

Neben Gesprächen beim Agrarbetrieb M. Blöcker in Wanzka, wurde unter anderem ein Förderbescheid für eine neue Lagerhalle und Verkaufseinrichtung der Bio-Gärtnerei Watzkendorf übergeben.