Kindertagesstätte und Schule in der Gemeinde ab Dienstag geschlossen

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) und dem Versuch die Verbreitung zu verlangsamen, ist die Kindertagesstätte und die Schule in der Gemeinde Blankensee, ab Dienstag, dem 17. März 2020 geschlossen.

Auch die Schule wird ab Dienstag geschlossen

Am Montag können, im Rahmen eines Übergangstages, die Kinder noch zur Betreuung in die Schule bzw. die Kindertagesstätte gegeben werden. Die Gemeinde steht in ständigem Austausch mit dem Ministerium, dem Landkreis, den Leitern der Schule und der Kindertagesstätte, sowie mit den Lehrern, Eltern und entsprechenden Verantwortlichen. Die landesweite flächendeckende Schließung der entsprechenden Einrichtungen wurde bisher bis zum 20. April beschlossen.

Rettungspunkte im Wald

Wer im Wald verloren geht und den Rettungsdienst benötigt, der hat es schwer seine konkrete Position an den Rettungsdienst zu übermitteln. Einfacher wird dies mit sogenannten Rettungspunkten.

Ein Rettungspunkt in der Nähe der Wanzkaer Mühle

Anhand der Rettungspunkte kann der Leitstelle schnell mitgeteilt werden, wo genau Hilfe benötigt wird. Sie fungieren damit als eine Art Adressen im Wald. In ganz Mecklenburg-Vorpommern wurden etwa eintausend dieser Schilder aufgestellt. Auch in der Gemeinde Blankensee sind solche Rettungspunkte zu finden, so z.B. in der Nähe der Wanzkaer Mühle. Kostenpunkt für diese Schilder waren knapp 130.000 €, welche aus Fördermitteln bestritten wurden.

BIO-Landpartie in Watzkendorf

Am, Samstag, dem 21. September 2019 findet im ganzen Bundesland die BIO-Landpartie statt. Dabei öffnen 62 Bio-Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern ihre Höfe. In der Gemeinde Blankensee, beteiligt sich die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf, an der BIO-Landpartie.

Die Bio-Gärtnerei in Watzkendorf

Geöffnet sind die Höfe von 10 bis 17 Uhr. Während des Tages können sich die Besucher somit ein Bild von den Betrieben machen und diese erkunden. In der Bio-Gärtnerei in Watzkendorf wird auch musikalisch etwas geboten, so finden sich das Instrumentalensemble Die Chauffeure, das Vokalensemble CHORona und das Weltmusikensemble Papillon in der Bio-Gärtnerei ein.

Koordiniert wird der Tag vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Koordiniert wird die BIO-Landpartie, welche mittlerweile zum 12. Mal stattfindet, vom BUND Mecklenburg-Vorpommern e.V. Schirmherr der Veranstaltung ist der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus, welche die BIO-Landpartie auf dem Demeter-Hof Hufe 8, in der Nähe von Rostock, eröffnet.